Skip to main content

Wellness unterm Dach

Dachgeschossumbau mit Designbad

Baddesign · Wellness

Badumbau im Dachgeschoss 
eines Reihenhauses
Baujahr 1950
Sonderanfertigung von Innenausbau und Möbeln

Gesamtfläche 50qm
Planungszeit 4 Monate
Bauzeit 2,5 Monate
Köln · 2015
Entwurf · Planung · Bauleitung

Das Bad lebt in erster Linie von der Atmosphäre durch Licht und Materialien, es transportiert das Medium Wasser und Frische, bleibt aber angenehm ausgeglichen durch das warmtönige Holz.

Achim Venzke - Fotograf

Wellnessbad mit einem Hauch Luxus

Im Dachgeschoss eines bestehenden, hochwertig ausgebauten Einfamilienhauses, das bereits im Jahr 2000 umgebaut wurde, entstand ein neues Wellnessbad mit angrenzendem Schlafbereich mit einer Gesamtfläche von ca. 50qm.

Der Umbau umfasste alle Maßnahmen vom Boden- und Deckenaufbau bis hin zu Spezialanfertigung der Möblierung - mit einer Materialkombination von feinen Glasmosaikfliesen und strukturierten Holztexturen.
Das kühle Blau in Verbindung mit dem warmen Holzton und den gezielt inszenierten Pendelleuchten verschaffen dem Bad ein entspanntes Ambiente und laden zum Ausruhen ein.

Die Fliesen, die vom Boden hinauf zur Decke führen, ändern ihre Optik in einem Farbverlauf und verleihen der Wand dadurch einen Hauch von Leichtigkeit. Zudem geben sie der Wanne im Vordergrund eine Art Rücken. In der Decke eingebaute Lichtvouten betonen die gewünschte Raumstruktur.
Glanzpunkt dieser Planung, neben der besonderen Wanne, ist der von zwei Seiten nutzbare Kleiderschrank, der einerseits die beiden Räume separiert, aber gleichzeitig auch das Verbindungselement darstellt. Nebenbei sind alle gewünschten persönlichen Dinge untergebracht. Somit ist jederzeit für Ordnung und Struktur gesorgt.

Eine gelungene Kombination von anspruchsvollem Design und vielfältiger technischer Ausstattung.

Mit diesem Projekt haben wir am Tag der Architektur 2016 teilgenommen. Unser herzlicher Dank geht an die Bauherren, die uns diesen Tag ermöglicht haben.

Entwurf · Planung · Bauleitung
© Bildquelle: Achim Venzke, Fotograf